Kreiere aus deinem LinkedIn-Profil einen ATS-freundlichen Lebenslauf

LinkedIn ist eine großartige Plattform, die wir allen Arbeitssuchenden empfehlen, um das berufliche Netzwerk und die Karriereaussichten zu erhöhen. Da die Mehrheit der Recruiter LinkedIn nutzt, solltest du das natürlich auch.

LinkedIn spielt also eine große Rolle, wenn es heute darum geht, einen Job zu finden. Doch allein ein Profil dort zu haben, reicht meistens nicht aus. Manche Arbeitgeber*innen möchten beispielsweise zusätzlich zu den Angaben auf LinkedIn mehr Details zu deinen beruflichen Leistungen erfahren, andere inserieren ausschließlich auf ihrer Unternehmenswebsite oder klassischen Jobportalen und fragen nach einer herkömmlichen Bewerbung.

Was also tun? Einfach das Profil von LinkedIn runterladen und ein paar Informationen hinzufügen oder es so verschicken wie es ist?

Jedes Medium erfordert eine eigene Art der Kommunikation und was für LinkedIn funktioniert, klappt bei einem Lebenslauf nicht so gut:

  • Recruiter auf LinkedIn verwenden Tools, die ihnen dabei helfen, Kandidaten/-innen anhand von passenden Schlüsselwörtern zu finden, die mit einem Beruf assoziiert werden. Verschiedene Personalvermittler*innen können dafür unterschiedliche Suchbegriffe verwenden, das sollte daher in deinem Profil abgedeckt sein. Um das Beste aus deinem LinkedIn-Profil herauszuholen und bei so vielen Stellenangeboten wie möglich zu erscheinen, solltest du dein Profil auf deine Branche ausrichten.
  • Das Filtern der passenden Kandidaten/-innen außerhalb von LinkedIn ist ähnlich, dabei wird aber ein deutlich kleinerer Personenkreis in Erwähnung gezogen. Unternehmen verwenden Applicant-Tracking-Systeme (Bewerber-Tracking-Systeme oder kurz: ATS), um die Anforderungen der spezifischen offenen Stelle mit den angegebenen Informationen eines Lebenslaufs abzugleichen. Der Lebenslauf wird also nach Relevanz gefiltert und muss deshalb perfekt zur offenen Position passen.

Zusammengefasst heißt das: Während das LinkedIn-Profil einen groben Überblick liefert, ist dein Lebenslauf eine direkte Bewerbung deiner Expertise, die zu den Anforderungen der spezifischen Stellenanzeige passt. Das bedeutet nicht, dass das eine besser oder schlechter ist als das andere – es soll nur zeigen, dass es sich hierbei um sehr unterschiedliche Arten der Kommunikation handelt.

Da du auf deinem LinkedIn-Profil deine Erfahrung und Fähigkeiten bereits ausführlich darstellst, stellt sich nun die Frage, wie du daraus einen ATS-freundlichen Lebenslauf kreieren kannst.

Wir haben da mal an der Antwort gearbeitet und gute Neuigkeiten für dich – von jetzt an kannst du das ganz einfach mit Wozber machen! Importiere dazu dein LinkedIn-Profil und schon kannst du alle Tools von Wozber nutzen, die dir dabei helfen einen individuell auf die Jobanforderungen angepassten und für ATS-Systeme optimierten Lebenslauf zu verfassen. Ab jetzt, mit nur wenigen Klicks!

Erstelle deinen ATS-freundlichen Lebenslauf

Beginne damit, auf LinkedIn dein Profil zu öffnen. Über den Menüpunkt „Mehr“ kannst du dein Profil „als PDF speichern“. Anschließend musst du die Datei nur noch bei Wozber importieren.

LinkedIn profile import dialog
Von LinkedIn importieren

Ab jetzt kannst du deinen Lebenslauf bei Wozber einfach bearbeiten, zu einer ATS-freundlichen Vorlage wechseln, den Stil individualisieren, und so weiter. Das wichtigste ist aber: du kannst unseren Service zur ATS-Optimierung voll ausschöpfen!

Wenn du eine interessante Stelle gefunden hast, kopiere die Anforderungen ins Formular bei Wozber und finde sofort heraus, wie gut dein Lebenslauf geeignet ist und ob der ATS-Filter ihn berücksichtigen oder aussortieren würde.

Die ATS-Optimierung analysiert die Jobanforderungen, die du bereitgestellt hast, sortiert das Ganze nach Kategorien und markiert die wichtigsten Schlüsselworte. Anschließend werden diese Schlüsselworte in Echtzeit mit deinem Inhalt verglichen und die Match-Rate berechnet. In anderen Worten: du wirst sofort wissen, was du in deinem Lebenslauf bereits berücksichtigt hast und was noch fehlt. Damit kannst du deine Bewerbung anpassen und deine Chancen auf ein Vorstellungsgespräch steigern.

Wenn du deinen Lebenslauf bearbeitest, wird dir der virtuelle Helfer von Wozber nützliche Tipps und in den einzelnen Kategorien auch diejenigen Stellenanforderungen anzeigen, die das Verfassen und Anpassen deiner Bewerbung ganz leicht machen.

Wahrscheinlich hast du schon gehört, dass 70% aller Bewerbungen abgewiesen werden, weil sie nicht durch den ATS-Filter kommen. Das bedeutet, dass sie zu diesem Zeitpunkt weder der Recruiter, noch der/die Arbeitgeber*in gesehen hat. Diese Bewerbungen werden abgelehnt, weil sie keine oder zu wenig der wichtigen Information erhalten, die in der Stellenanforderung aufgelistet sind. Aus diesem Grund ist es so wichtig, deine Bewerbung gewissenhaft auf die Anforderungen abzustimmen. Wozber ist da, um dir das so leicht wie möglich zu machen und unterstützt dich auf deinem Weg mit allem, was du brauchst.

Dein LinkedIn-Profil als Ausgangspunkt deiner Bewerbung

Das ist er also, der einfache Weg aus deinem LinkedIn-Profil eine ATS-freundliche Bewerbung zu machen. Der kostenlose Lebenslauf-Ersteller und die ATS-Optimierung können deine Chance auf einen neuen spannenden Job außerhalb von LinkedIn signifikant steigern, indem wir dich dabei unterstützen dein Profil an die geforderten Inhalte der jeweiligen Firma anzupassen.

Da sich der Import des Wozber LinkedIn-Profils noch in der öffentlichen Beta-Test-Version befindet, melde dich einfach bei uns, solltest du irgendwelche Probleme haben und wir versuchen sie natürlich so schnell wie möglich zu lösen.

Und nun wünschen wir dir eine produktive und erfolgreiche Zeit innerhalb und außerhalb von LinkedIn.

Von LinkedIn importieren
Mach daraus deinen Wozber Lebenslauf
Importieren
Tomas Slavinskas
Tomas Slavinskas
Gründer und CEO von Wozber
Zuerst wurde ich zu keinem einzigen Vorstellungsgespräch eingeladen, dann konnte ich meine Erfolgsquote anhand meiner Bewerbungen auf 80% steigern. Auf dem Weg dorthin fand ich die Antworten darauf, was eine Jobsuche erfolgreich macht. Diese Erfahrung führte schließlich dazu, dass ich mich der Aufgabe widmete, Arbeitssuchende auf ihrem Weg zu begleiten und sie mit den erforderlichen Tools und Wissen auszustatten, damit sie spannendere Jobchancen ergreifen können.

Hole dir deinen Traumjob!

Lebenslauf erstellen
Keine Registrierung notwendig.
Beispielhafter Lebenslauf eines Grafikdesigner
Beispielhafter Lebenslauf einer Empfangsdame
Beispielhafter Lebenslauf einer HR Managerin